Projekte und Aktionen

Sportwettbewerbe

Created with Sketch.

Die Fröbelschule nimmt jedes Jahr an diversen Sportwettbewerben teil, welche sowohl schulintern als auch schulübergreifend ausgetragen werden.

Schulinterne Wettbewerbe

Für alle Dritt- und Viertklässler ist der Tag der Zeugnisausgabe im Januar auch aus sportlicher Sicht ein besonderer Tag. Seit vielen Jahren treten die Kinder aus den dritten und vierten Klassen in der Sporthalle in einem schuleigenen Turnier gegeneinander an. So fand zunächst das „Ball über die Schnur“-Turnier statt. Im Januar 2014 lieferten sich die Schülerinnen und Schüler erstmalig im Rahmen unseres „Brettball“-Turniers einen fairen Wettkampf. Aktuell zeigen die Kinder beim „Amerikaball“-Turnier in aufregenden Spielen starke Leistungen. 

 
Im Sommer versammeln sich alle Kinder auf unserem schuleigenen Sportplatz, um sich bei den Bundesjugendspielen im Laufen, Springen und Werfen zu bewähren.


An der Fröbelschule können die Schülerinnen und Schüler außerdem jährlich das Deutsche Sportabzeichen ablegen und für besondere sportliche Leistungen ausgezeichnet werden.

Einmal im Jahr nehmen die Schülerinnen der vierten Klassen mit sehr viel Freude am Workshop „Skipping Hearts“ der Deutschen Herzstiftung teil. In diesem Workshop lernen die Kinder viele verschiedene Sprünge aus dem Bereich Rope Skipping (sportliche Form des Seilspringens) kennen. Am Ende des Trainings zeigen die Mädchen in einer Vorführung Mitschülern, Lehrern und Eltern, was sie an diesem Tag mit Hilfe der Trainerin gelernt haben. Im Anschluss erhalten die Zuschauer die Gelegenheit zum freien Springen und Ausprobieren. 

 

 

Vergleichswettkämpfe mit anderen Grundschulen
Weiterhin stellt die Fröbelschule jedes Jahr für das Peiner Fußballturnier eine Schulmannschaft bestehend aus hochmotivierten Jungen. Ebenso nimmt jährlich ein Team aus fußballbegeisterten Mädchen am Fußballturnier speziell für Mädchen teil.


Darüber hinaus tritt eine Schulmannschaft, die sich aus Mädchen und Jungen zusammensetzt, bei den jährlichen Leichtathletik-Vergleichswettkämpfen an.


Einmal im Jahr nehmen zehn Kinder aus den dritten und vierten Klassen mit sehr viel Spaß und Motivation am Tischtennis-Rundlauf-Cup der Region Peine teil. In einem schulinternen Rundlauf-Turnier unter der Leitung von Frau Kreuzkam werden im Voraus jeweils aus den dritten und vierten Klassen Siegerteams ermittelt. Zwei Teams mit eigens gewähltem Teamnamen treten schließlich am Turniertag gegen andere Mannschaften aus verschiedenen Schulen an.

Mathematik-Olympiade

Created with Sketch.

An der jährlich stattfindenden Mathematik-Olympiade nehmen Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen teil. Es handelt sich um einen Einzelwettbewerb, bei dem die Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Klausur Aufgaben bearbeiten, die vor allem logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativen Umgang mit mathematischen Methoden erfordern. Der Wettbewerb läuft über drei Runden, in denen der Schwierigkeitsgrad der Aufgaben kontinuierlich steigt. Voraussetzung für die Teilnahme an der nächsthöheren Runde ist das Erreichen einer vorgegebenen Mindestpunktzahl. Schülerinnen und Schüler, die erfolgreich an der zweiten oder dritten Runde der Mathematik-Olympiade teilgenommen haben, erhalten als Anerkennung eine Urkunde und gegebenenfalls auch einen kleinen Sachpreis.

Lesekönig

Created with Sketch.

Der Lesewettbewerb ist ein schulinterner Wettbewerb, der einmal im Jahr vor den Osterferien für die 2. bis 4. Jahrgänge stattfindet. Die Teilnahme ist freiwillig.
 Innerhalb des Deutschunterrichts werden die Schülerinnen und Schüler auf den Lesewettbewerb vorbereitet. Es werden aus jeder 3. und 4. Klasse jeweils zwei „klassenbeste Leser/- innen“ ermittelt, die dann vor einer unabhängigen Jury ihr Können unter Beweis stellen. Aus jeder 2. Klasse treten jeweils drei „klassenbeste Leser/- innen“ vor die Jury. Die Leserinnen und Leser sind darauf vorbereitet, ein Buch nach Wahl kurz vorzustellen und daraus vorzulesen. Anschließend bekommen sie noch einen unbekannten Text zum Vorlesen. Im Publikum sitzen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte.

Schulfrühstück

Created with Sketch.

Eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung bietet die Grundlage für die Entwicklung, das Wachstum und für den Lernerfolg von Kindern.

Aus diesem Grund beteiligt sich die Fröbelschule am EU-Schulprogramm und erhält somit jeden Montag und Mittwoch kostenloses Obst und Gemüse für die Kinder. Mittwoch erhält jedes Kind zusätzlich noch eine Milch.

Ziel des EU-Schulprogramms ist es, Kinder für eine ausgewogene Ernährung zu begeistern. Die Kinder lernen die bunte Vielfalt der Obst- und Gemüsearten sowie den Geschmacksgenuss von Milch aus der Region kennen und erfahren dabei, wo ihr Essen herkommt und wie es angebaut wird.

(https://www.schulprogramm.niedersachsen.de/)